Archiv der Kategorie: Webdoku

NETWARS | Out of Ctrl

Netwars ist ein transmedia Projekt von der Berliner Produktionsfirma Filmtank GmbH. Ein Teil des Projektes ist ein Webdoc von Lena Thiele (Farewell Comrades!). Diese Webdoku ging Ende April 2014 in Deutsch und Englisch online.

Die „interaktive dokumentarische Webserie“ beinhaltet 5 Folgen „zum drohenden Cyberkrieg“ und kann hier abgerufen werden: Netwars Webdoc

Jede Folge ermöglicht dem User sich neue Informationen anzueignen und Erfahrungen des Cyberkriegs zu machen. Der Player ist technisch innovativ und mischt Realität, News und Fiktion in einer geschickten Weise. Die Narration durch den Darsteller Nikolai Kinski ragt ausserdem raus.

Die andere Elemente des Projektes sind: Ein E-Book/Audio-Book; eine Graphic Novel App; eine TV Dokumentation und ein Infoportal.

The Devil’s Toy Remix

The Devil’s Toy Remix ist die letzte Webdoku, die aus der sehr fruchtbaren Kooperation zwischen dem kanadischen Office national du film (National Film Board) und dem deutsch-französischen Sender ARTE (ARTE France) entstanden ist.

14 lineäre Kurzfilme aus 14 verschiedenen Orten der Welt reinterpretieren in dieser Webdoku den absoluten Klassiker Devil’s Toy von Dokumentarfilm-Legende Claude Jutra. Der Beitrag von Marten Persiel und Peter Schüttemeyer spielt in Bad Dürkheim.

Die dreisprachige Webdoku thematisiert Skateboarding und wie Skaters in der Gesellschaft klar kommen, bzw. wie sie u.a. mit den Behörden umgehen. Es entsteht ein vielfätiges Werk mit starkem Sounddesign und einer gut Designten und partizipativen Plattform.

Die Webdoku ging Ende April 2014 online.

La Duce Vita

La Duce Vita ist eine interaktive Dokumentation von Samuel Picas und Cyril Bérard über das Dorf, Predappio, aus dem der italienische Diktator Benito Mussolini stammt. Der Nutzer kann in dieser relativ kurzen Dokumentation und schön aufgemachten Dokumentation Bruchteile des italienischen Faschismus von damals und von Heute sehen.

La Duce Vita wurde von der Paris-basierten Produktionsfirma Darjeeling (darjeelingprod.com) produziert, in Koproduktion mit LeMonde.fr und in Zusammenarbeit mit den Medienpartnern France Inter und Politis. Die „Artistic Direction“ wurde von der Berlin-basierten Designerin Pauline Schleimer gemacht. Die Webdoku wurde 2012 online gestellt.