21. Checkpoint Netzdoku

Virtuelle Realität für dokumentarische Arbeit, Teil II

Der 21. Checkpoint Netzdoku, das Treffen der Interaktiven-Doku Macher Berlins, steht an. Am Dienstag den 17. März 2015 um 19 Uhr im Betahaus, Berlin-Kreuzberg.
Ihr seid alle willkommen – Eintritt frei!

In diesem Checkpoint geht es um virtuelle Realität. Wir gehen an die Schnittstelle von Dokumentarfilm und Gaming. Was für Erzählformen sind mit VR-Technologien möglich?

Zu diesem Thema spricht Philipp Wenning, 360 Grad Regisseur, mit Erfahrung in VR, 180 Grad Filmen und weiteren nicht-konventionellen Formaten. Er erzählt beim Checkpoint wie er die Samsung Gear VR, die Oculus Rift und weitere Virtual Reality Brillen trägt, bzw. was er für Storytelling-Projekte damit sieht. Er hat schon gut rumexperimentiert und konzipiert. Er freut sich am 17. März VR-Dokus mit Euch zu sehen und zu besprechen.

→ Am Anfang und am Ende des Checkpoints gibt es Zeit um zu Netzwerken und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Kommt zahlreich – Wir freuen uns auf Euch!

Infos: Mathilde, Jonas oder Frédéric — webdoku@reportero.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.