Webdoku

Fort McMoney

Fort McMoney ist eine Online Dokumentation zu einer Stadt Namens Fort McMurray, im Norden der Provinz Alberta, Kanada. In der Doku von dem Autor David Dugresne (Prison Valley, Manipulations), die sich mit spielerischen Elementen auszeichnet, geht es darum als Spieler Einflusspunkte zu sammeln in dem man in Debatten partizipiert und sich mit dem dokumentarischen Inhalten (mehr als 2 Stunden Material!) auseinandersetzt. Fort McMoney thematisiert das Leben der Einwohner der Boomstadt, die sich wegen der Nähe an den Ölsandfeldern rasant entwickelt… mit alldem, was dazu gehört…

Fort McMoney wurde von dem Montréal-basierten Produktionstudio TOXA (toxa.com) produziert, in Koproduktion mit dem kanadischen Film Board (NFB.ca), in Zusammenarbeit mit ARTE (arte.fr). Medienpartner wie die SZ.de und die NZZ.ch sind für die verschiedenen Spielrunde dazu gestoßen. Andere Medienpartner sind gewesen: LeMonde.fr, The Globe and Mail, Radio-Canada und Rue89. Die Spiel-Doku wurde 2013 online gestellt.

Offshore interactive

Offshore interactive ist eine interaktive Gaming-inspirierte Dokumentation  zu Offshore Förderplattformen, u.a. der Spartan 208 Plattform. Sie beinhaltet 71 Minuten Video Material von verschiedenen Orten auf der Welt, u.a. Ghana und Brazilien. Sie wurde von Brenda Longfellow, Glen Richards und Helios Design Labs realisiert und von Brenda Longfellow produziert.

Die Produktion entstand aus einem Forschungsvorhaben und wurde durch einem kanadischen Forschungsfonds (SSHRC) finanziert. Sie wurde 2013 online gestellt.