Everyday Rebellion

Das Berliner Gestaltungs- und Kommunikationsbüro Plural konzipierte zusammen mit den Regisseuren Arash und Arman T. Riahi die Crossmedia-Plattform Everyday Rebellion, auf der kreativer Protest täglich neu zelebriert wird: In Form von Videos, Fotos, Twitternachrichten und Plakatkunst – aus Damaskus, Kairo, Teheran, Kiev, Madrid oder New York.

Das Besondere an der Webplattform: Indem auf ihr immer wieder neue Protestaktionen auftauchen, erzeugt sie Aufmerksamkeit für das Anliegen des Everyday Rebellion Filmes (Kinostart war am 11. September 2014). Zudem werden interaktive Storytelling-Formate eingesetzt, die es den Nutzern ermöglichen die kreativen Protestformen aus verschiedenen Perspektiven zu erkunden. Die Crossmedia-Plattform regt dazu an sich zu informieren und politisch zu partizipieren – auch über die Laufzeit des Filmes im Kino und auf Festivals hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.